Das neue Fahrrad mit drei Rädern Taga Bikes - Platz für Eltern und Kind - Fahrradblog

Der Taga ist ein Produkt, das von einem internationalen Team hochqualifizierter Industriedesigner und Maschinenbauer mit spezifischen Kenntnissen im Bereich der Fahrrad- und Kinderwagenindustrie über einen Zeitraum von fast vier Jahren entwickelt wurde. Während des gesamten Planungs- und Konstruktionsprozesses wurden die höchsten technischen Standards, die fortschrittlichsten Technologien, sowie Materialien und Bauteile von höchster Qualität verwendet. Taga ist ein geschütztes Patent. Dank seiner besonderen Geometrie und seiner einzigartigen Mechanismen wie Adapterarme, Umbaumechanismus, Lenkgriffe oder dem rotierenden Kotflügel, ist der Taga leicht zu bedienen und völlig modulierbar. Der Rahmen des Taga besteht aus einer sehr stabilen und hochwertigen Aluminiumlegierung; schwere Lasten können mit Leichtigkeit transportiert werden.
Das leistungsstarke Bremssystem in Verbindung mit einer effizienten Shimano Nexus 3-Gang- Schaltung gewährleisten ein hervorragendes Fahr- wie Bremsverhalten. Alle Materialien sind hochwertig und leicht zu reinigen. Der sehr komfortable Kindersitz ist mit einem gepolsterten Kopfschutz ausgestattet, welcher es dem Kind auch während der Fahrt ermöglicht, bequem zu sitzen oder auch zu schlafen. Das gesamte Zubehör wurde sorgfältig entworfen, um den hohen Anforderungen von Taga bis ins letzte Detail gerecht zu werden. Alles weitere auf der mehrsprachigen Website: http://www.tagabikes.com/

Fahrradalulenker regelmäßig austauschen - Fahrradblog

Alulenker an Fahrrädern sollten regelmäßig ausgetauscht werden. Tests haben ergeben, das Alufahrradlenker nach ca. 2-5 Jahren ausgetauscht werden sollen. Sie halten den Belastungen nicht stand, wie es beispielsweise Fahrradlenker aus anderen Materialien tun. Ein Bremern wollte eine Straße (Violenstraße in Bremen) überqueren und plötzlich brach der Fahrradlenker ab. 
Was nach einem Sturz zu tun bleibt, was Laien nicht erkennen können, und was der Falsche Vorbau oder die falsche Montage verursachen kann, wir im Beitrag beleuchtet.
Toller Bericht von Sonja Poelig